Gruselmonat Oktober der dritten Mannschaft (pünktlich zu Halloween)

Nach dem super August/September mit einer Bilanz von 8:0 Punkten folgte der Oktober. Böse Geister (man nennt sie auch Netzball, Kantenball, „Der trifft alles, ich nix!“ und „Heute ist nicht mein Tag.“) trieben ihr Unwesen.

Achtung vor folgenden Statistiken, diese könnten verstörend wirken:

1:3 Punkte —> Trotz einer leichten Favorisierung gegen dann stark aufspielende Gegner aus Haßloch (8:8) und Neustadt (5:9)

Nur ein Spieler (Michi) mit positiver Bilanz (plus Marius als Ersatz gegen Haßloch)

In beiden Spielen konnte vor allem Stärke am Zählbrett bewiesen werden

Doppelbilanz von 1:6 —> Das eine wurde noch geschenkt.

Hoffentlich könnt ihr jetzt noch schlafen. Immerhin soll es aber etwas geben, was gegen diese Gruselstory hilft:

Training, Training, Training!!!

Und nun beginnt ein neuer Monat mit neuen Vorzeichen, heute an Halloween werden traditionell die bösen Geister vertrieben und am Samstag beim nächsten Spiel läuft es dann besser 🙂

(Bild von pixabay.com)

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.