Das Beste kommt zum Schluss: Der TTV Neustadt gewinnt den Pfalzpokal

Den Klassenerhalt in der 1. Pfalzliga konnte unsere Erste schon als Erfolg verbuchen. Nun steigerten drei Matadoren aus Neustadt die Saison noch um ein weiteres. Am vergangenen Sonntag schafften es Sebbi Rapp, Jonas Reichling und Oli Triemer nach großer kämpferischer Leistung und leidenschaftlichem Tischtennis den Pfalzpokal der Verbandsligisten nach Neustadt zu holen. Ein absolutes Novum in der Vereinsgeschichte und ein großer Erfolg für die erste Mannschaft.

Als die Pokalrunde im März begann, war an einen solchen Coup nicht zu denken. Doch die TTVler kämpften sich in den Vorrunden-Begegnungen gegen Mundenheim und Pirmasens bis ins Final Four. Die Ziehung der Losfee am Sonntagmorgen ergab dann das Halbfinale gegen den TTC Burrweiler. Dieser Klassiker bot an Dramatik einiges für die Zuschauer in der Maxdorfer Sporthalle. In einem Kraftakt über 3,5 Stunden zwangen die Neustadter die Burrer Buben in die Knie. Sowohl Sebbi, Jonas und Oli konnten jeweils ein Einzel gewinnen. Ausschlag für den 4:3-Sieg gab dann das Doppel Sebbi/Oli.

Nach kurzer Stärkung am Mittag folgte das Endspiel gegen Überraschungsgegner TTC Germersheim 2, der im Halbfinale den VfL Duttweiler besiegt hatte. Eine harte Aufgabe, zumal das vergangene Match unseren Männern einiges abverlangte und die Germersheimer hoch motiviert waren. Und auch diesmal ging das Match über die volle Distanz. Bis zum 3:3 hatte bereits jeder ein Einzel gewonnen. Jonas konnte nun seine Nervenstärke unter Beweis stellen und siegte mit 3:0 im Entscheidungsspiel. Wieder 3,5 Stunden Schwitzen, Blocken, Topspins ziehen und konzentriert bleiben. Es war geschafft: Pokalsieger. Endlich duschen und ein Siegergetränk 😊

Ein großer Dank geht an die mitgereisten TTVler, die unser Team lautstark unterstützten. Und ein großer Glückwunsch an unser Trio Grande: Sebbi, Jonas und Oli !!!

1 Antwort

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.