Andy P. – Vereinsmeistertitel sind für mich ok – Vereinsmeisterschaft 2018

Am 5.5.2018 fanden die Vereinsmeisterschaften des TTV Neustadt der Aktiven 2018 statt. Insgesamt nahmen 22 Spieler am Turnier teil und wurden in vier Vorrundengruppen unterteilt. Im Vorfeld war bereits klar, dass Abonnementsmeister Sebastian Rapp seinen Titel wird nicht verteidigen können, da er in der hellenischen Republik zu Gange war. In der Halle ging es aber auch griechisch zu, denn mit Dimi Papadopoulos, Marius Sappok und Sven Woidy nahmen drei Spieler erstmals an den Vereinsmeisterschaften des TTV teil – teils mit hellenischen Wurzeln.

Die Vorrundengruppe überstanden Hakan Tetik, Marius Sappok, Jonas Reichling und der spätere Titelträger Andreas Pichler jeweils als Gruppenerster und hatten dadurch in der KO-Runde erstmal ein Freilos. Die vier konnten sich dann aber auch im Viertelfinale jeweils durchsetzen und zeigten dann im Halbfinale zwei aufreibende Spiele. Topspin, Ballonabwehr, Schnittabwehr, Schuss oder auch mal ne Runde „schieben“. Es wurde alles abgerufen und beide Matches gingen über fünf Sätze, was nochmals die Leistungsdichte im Verein unterstreicht, die auch schon in der Vorrundengruppe in vielen Spielen ersichtlich war.
Ins Finale zogen schließlich Andreas und Jonas ein. Hier setzte sich Andreas mit 3:1 Sätzen durch und konnte seine Durststrecke in Bezug auf Vereinsmeister nach einigen Jahren beenden und den Pott, zur Freude der eigenen Kinder, mit nach Hause nehmen.

In der aus zugelosten Kombinationen bestehenden Doppelkonkurrenz setzte sich das Gespann Gerd Wüst und Daniel Schmidt durch. Gerd war wauch der Sieg in der Trostrunde, der nach der Vorrunde ausgeschiedenen Spieler, vergönnt.

Hier noch eine kleine Bildauslese und die Detailergebnisse des Turniers. Das Titelbild zeigt Gerd Wüst, Marius Sappok, Vereinsmeister Andreas Pichler und Daniel Schmidt.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.