Erfolgreicher Auftakt der Turnierserie

Am Sonntag, 02.02.2020 fanden die ersten beiden Turniere der Pfalz-Trophy des TTV Neustadt statt. Gespielt wurde in den beiden kleinen Hallen an jeweils 4 Tischen, mit 16 Teilnehmern. Somit herrschten paradiesische Zustände wie bei einem Ligaspiel. Der Modus Schweizer System, für alle Teilnehmer 6 Spiele in ca. 3 Stunden ist sehr einfach und für viele reizvoll, denn so muss niemand einen ganzen Tag für seinen Lieblingssport opfern.

In der Morgenveranstaltung ab 11 Uhr konnte Nico Licen vom TTC Oggersheim mit einem Sahnetag mit 6-0 Siegen das erste Turnier für sich entscheiden. Zweiter aufgrund der meisten Buchholzpunkte (BHZ) wurde Jörg Hirsch vom TTV Mühlhausen und dritter Christian Beck vom TUS Rammersweier, beide 4-2 Siege. Es folgten drei weitere Spieler mit 4-2 Siegen.

Das zweite Turnier ab 14:30 Uhr gewann unser Oliver Triemer mit 6-0 Siegen. Zweiter mit 5-1 Siegen wurde Christian Beck und dritter Tobias Angelini vom ASV Harthausen (4-2). Es folgten weitere vier Spieler mit 4-2 Siegen.

Am Sonntag, 09.02.2020 fand eine weitere Pfalz-Trophy statt. Diese gewann mit 5-1 Siegen, aber aufgrund der höheren Anzahl an BHZ Aram Jaberg vom TSV Speyer, gefolgt von Sven Wendegatz TTC Dietlingen. Dritter mit 4-2 Siegen wurde Bernd Burgey von der TSG Pfeddersheim.

Sehr erfreulich ist die Tatsache, dass wir großen Zuspruch aus nah und fern haben, Teilnehmer aus anderen Verbänden, sei es aus dem Badischen, aus Hessen oder dem Rheinland, Saarländer und Bayern im vergangen Jahr sind quasi ständig dabei.

 

Anfang März geht es hier bei uns an der Weinstraße weiter, die kommenden Turniere könnt ihr beim Pfalz-Trophy Turnierkalender in  Click-TT einsehen, ebenso bei MyTischtennis. Anmeldung ausschließlich über MyTischtennis.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.