2. Spieltag: Der Oggersheimer Knoten

TTC Oggersheim : TTV Neustadt   9:1

In der noch jungen Saison sind die jungen Wilden unserer ersten Mannschaft noch nicht angekommen. Das zeigte das gestrige Spiel gegen den TTC Oggersheim eindrücklich.

Der Beginn der Partie verlief noch hoffnungsvoll. Gewohnt spritzig gewannen Sebbi und Andy ihr Doppel gegen Bußer/Gailing mit 3:1. Auch Jürgen und Hakan harmonierten in ihrem Doppel-Debut gegen Mayer/Pilz ordentlich, trotz einer knappen 2:3-Niederlage. Die Einzel konnten die TTVler zumindest zu Beginn auf Augenhöhe gestalten. Jürgen hatte Rief am Rande einer Niederlage und auch Fabian zwang Skolut in den Entscheidungssatz. Insgesamt aber konnte kein Neustadter sein gewohntes Leistungsvermögen abrufen, die eindeutige 1:9-Niederlage war die Folge.

Der Abend, an dem nichts zusammen lief, endete dann leicht versöhnlich beim gemeinsamen Essen und der Enttäuschung wich aufkeimender Motivation mit Fokus auf kommende Aufgaben; vorbildlich und ganz zur Freude des Capitanos. Die Runde hat erst begonnen und so mancher Knoten sollte so langsam platzen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.