Knapper Flip-Flop Sieg in Waldsee

Einen spannenden Abend erlebte die dritte Mannschaft in Waldsee. Nachdem die Doppel 2:1 gewonnen wurden, schaffte man es nicht gegen einen starken Gegner in den Einzeln davonzuziehen. Auf einen Sieg folgte eine Niederlage, so ging es hin und her wie bei Flip-Flops.

Gegen Ende sah es mit einem Sieg sogar schlecht aus, aus einer 6:5-Führung wurde ein 6:7-Rückstand.

Nico (mit Noppen) und Michi (gegen Noppen) konnten zum ersten Mal an diesem Abend zwei Neustädter Siege in Folge zur 8:7-Führung erzielen, sodass man im Schlussdoppel um den Sieg spielen durfte. Alex und Fabian schafften es gegen ein gutes Einser-Doppel aus Waldsee ihr typisches Doppelspiel aus sicherem Topspin-Beginn und festem Nachziehen sehr gut durchzusetzen. Am Ende gewann man 3:0 und das Spiel 9:7.

Fazit:
– Neu gewonnene Doppelstärke
– Viele gute Ansätze in den Einzeln, Feinschliff nötig 😉
– Essen im Rasthof Schwegenheim weiterhin top
– TABELLENFÜHRER 😁

2 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.